Wein & Kulinarik beim Grazer Schlossbergball

Am 29. Juni 2019 ist es soweit: der Grazer Schloßberg wird von den Meistern hinter den Kulissen zur Bühne für die bezauberndste Sommernacht des Jahres verwandelt - den Grazer Schlossbergball! Nun wurde ein Vorgeschmack auf die köstliche kulinarische Vielfalt, die den Ball- und Partygästen serviert wird, präsentiert. Mit dabei auch die südsteirischen Winzer Erwin Sabathi und Gerhard Wohlmuth.

Alles neu im Dorfhotel Fasching

Neuer Eingangs-, Lobby- und Rezeptionsbereich, neuer Wellnessbereich, neues Restaurant, neue Bar sowie 14 neue Zimmer und 14 rundum erneuerte bestehende Zimmer - das familiär geführte Dorfhotel Fasching****superior in Fischbach in Peter Roseggers Waldheimat - Joglland investierte von Sommer 2018 bis Juni 2019 10 Millionen Euro in noch mehr Urlaubsqualität! Ein Ort zum Genießen und Abschalten.

Bald heißt's wieder: PINK & WHITE!

Am Donnerstag 27. Juni 2019 findet im Weinhotel Gut Pössnitzberg (Leutschach) die "PINK & WHITE - Bubble Night" statt. Damit steht der Pössnitzberg wieder ganz im Zeichen von Pink & White - den Farben des Polz Brut Rosé und Polz Brut Blanc. Eine Sekt-Party der besonderen Art! Rechtzeitig Tickets sichern!

FOOD FESTIVAL GRAZ 2019 - starke Events

Vom 14. bis 24. August 2018 veranstaltet ROLLING PIN – in Partnerschaft mit der Stadt Graz und dem Land Steiermark – bereits zum 3. mal das FOOD FESTIVAL GRAZ. In über 50 einzigartigen Veranstaltungen werden über 3.000 Genussinteressierte die einzigartige Kulinarik sowie die ganze Bandbreite der Grazer Gastronomie und die unglaubliche Vielfalt und Qualität von steirischen Produkte erleben können.
,

Me & Dr. BOTTLE - die 1. Genusspartner-App Österreichs

Das Grazer Spirituosengeschäft Dr. BOTTLE drink.dress.deko ist nicht nur mit seinem Sortiments-Mix einzigartig, sondern brachte am 21. Mai 2019 mit der „Me & Dr. BOTTLE“-App ein neuartiges, interaktives Treuebonus-System für seine Kunden auf den Markt. Mit dieser App können die Kunden mit gesammelten Punkten nicht (nur) im eigenen Shop Prämien einlösen, sondern Erlebnis-Packages bei ausgewählten Genusspartnern aus den Bereichen Kulinarik, Wein & Spirituosen in Anspruch nehmen. Die Prämien reichen dabei von Buschenschank-Besuchen in der Südsteiermark über Weinverkostungen bis hin zu Gourmetmenüs.

„Südsteiermark Sommer Genuss Festival": Auftakt der Jahreszeiten-Initiative

Die Südsteiermark als ganzheitliche Tourismusregion mit ihren vier Jahreszeiten zu stärken – das ist das Vorhaben hinter einer neuen Initiative der Familie Polz gemeinsam mit vier verschiedenen Tourismusverbänden (Südsteirische Weinstraße, Gamlitz, Sulmtal Sausal, Leibnitz Südsteiermark) und Südsteiermark Tourismus. Gemeinsam sollen die Events der Region noch stärker beworben werden. Auftaktveranstaltung zu jeder Jahreszeit wird ab sofort das „Südsteiermark Genuss Festival“ in der Vinofaktur Genussregal sein – das erste findet am 1. Juni 2019 statt und läutet damit den Sommer ein.
,

Alles neu am Weingut Georgiberg

In Wielitsch bei Ehrenhausen weht ein frischer Wind. Nachdem am Weingut Georgiberg in der Winterpause alles auf den Kopf gestellt wurde, sind die Pforten wieder geöffnet. Das neue Team rund um Geschäftsführer Brendan Lenane, Ausnahmewinzer Stefan Krispel, Kellermeister Alois Gollenz, Restaurantchef Raimund Pammer bietet den Gästen einen völlig neuen Servicecharakter. Das sensationelle Ambiente inmitten der südsteirischen Weinberge blieb selbstverständlich erhalten.
,

Muttertags-Tipps im steirischen Weinland

Fragen Sie sich auch: Wohin mit der Mama am Muttertag? Wir haben die besten Tipps, wohin Sie ihre liebste Mutter am 12. Mai 2019 genussvoll entführen können und weintechnisch voll auf Ihre (beiden) Kosten kommen!

Zweiter Jahrgang des "Falter Ego"

Seit 1. Mai 2019 ist der zweite Jahrgang des Grazer Stadtweines erhältlich. Zu verdanken hat die Stadt ihr neues Kulturgut dem südsteirischen Winzer Hannes Sabathi, der am Grazer Kehlberg historische Rebflächen rekultiviert hat. Waren es im letzten Frühling zwei Stadtweine aus den steirischen Paradesorten Sauvignon Blanc und Gelber Muskateller, die lanciert wurden, so bekommt das Paar dieses Jahr Verstärkung mit dem Grauburgunder aus dem Jahrgang 2017

Weitere Beiträge

,

„Ein moderner Junker darf ein bisschen mehr Körper haben“

Werner Luttenberger, Landesweinbaudirektor Steiermark, im Interview zur Junker-Präsentation, die am 7. November 2018 in der Grazer Stadthalle sowie zeitgleich im Palais Ferstel in Wien stattfindet. Warum der erste Vorbote des Jahres immer für Aufsehen sorgt, warum Junker kein Kindermord ist, was wir vom Weinjahr 2018 zu erwarten haben und wohin die Trends gehen.

Lackner-Tinnacher – Sauvignon Blanc Gamlitz 2018

Die Trauben für diesen Wein wuchsen auf Quarzsand, Schotter und Kies. Nach der Handlese wurden sie für 18 Stunden mazeriert, anschließend spontan im Edelstahl (70%) und im großen Holzfass (30%) vergoren und schließlich nach 6 Monaten Ausbau auf der Feinhefe gefüllt. Der Wein wirkt ernsthaft, ruhig und abgeklärt. In der Nase aneinander geriebener Feuerstein, Kräuter, Zitrone und eine Ahnung von grünem Paprika. Viel Frische ohne die Reife vermissen zu lassen.

Weingut Bernd Stelzl – Chardonnay Ried Hirritschhube 2017

Die Hirritschhube ist eine 0,8 Hektar große Subriede vom Hirritschberg. Sie liegt auf einer Höhe zwischen 480 und 530 Meter. Es ist eine nach Süden gerichtete Kessellage mit einem von Sandsteinbänken durchzogenen Boden aus kalkhaltigem Mergelschiefer. Die Rebstöcke sind 50 Jahre alt. Der Wein wurde spontan vergoren und in zu 50% neuen und zu 50% gebrauchten 500 l Fässern ausgebaut. Er verbrachte 6 Monate auf der Voll- und anschließend 9 Monate auf der Feinhefe.

Weingut Primus – Sauvignon Blanc Ried Zieregg Trockenbeerenauslese 2017

Diese Trockenbeerenauslese kommt von der Ried Zieregg. Diese Riede ist eine der bekanntesten und wertvollsten der Steiermark. Es ist eine südwestlich ausgerichtete Lage deren Boden aus Kalkmergel (Opok) und Muschelkalk besteht. Sie bietet alle Voraussetzungen um finessreiche und langlebige Weine produzieren zu können.