Rechtzeitig vor den Festtagen erscheinen in der Dezember-VINARIA-Ausgabe die Ergebnisse der aktuellen steirischen Riedenweinverkostung, die in Kooperation mit der Wein Steiermark durchgeführt wurde: Am Siegertreppchen ganz oben standen der Sauvignon Blanc Ried Rosengarten T.M.S. vom Weingut Kodolitsch und der Morillon Ried Grassnitzberg vom Weingut List. Die finessenreichen Weine „typisch steirisch“ haben Lagerpotential und eignen sich hervorragend als „Kaminweine“ für die Festtage und als hochwertiges Geschenk.

Ja, die Steiermark ist ein Paradies. Das denkt man sich spätestens, wenn man durch die verschiedenen Regionen fährt, die von Bergen über Seen bis hin zur hügeligen Weinlandschaft reichen. Letztere bietet alles, was das Herz begehrt: traumhafte Panoramen, herzliche Menschen und Weine, die international für Aufsehen sorgen. Willkommen auf einer Reise von West nach Ost!

Eines steht fest: In Zeiten wie diesen sollte man es sich in den eigenen vier Wänden besonders gemütlich machen. Mit einem Glas fruchtigen Sauvignon Blanc, einem schön gereiften Morillon oder einem reschen Schilcher zum Beispiel. Höchsten Genuss bieten dabei die steirischen Riedenweine, die die Spitze der heimischen Qualitätspyramide darstellen. Aber am besten nutzen Sie die Zeit, um sich durch das Sortiment der Winzer zu kosten – indem Sie sich Ihr ganz persönliches Weinpaket bequem nach Hause liefern lassen!

Der bekannteste und beliebteste Jungwein Österreichs steht in den Startlöchern! Ab Freitag, 23. Oktober 2020, ist der steirische Junker im Verkauf – sowohl ab Hof bei den Weinbauern, als auch in der Gastronomie. Erlebt auch heuer wieder diesen ganz besonderen, jugendlich-fruchtigen, spritzigen Wein!

Nach dem großen MasterClass-Tasting „Steirische Riedenweine“ wollen wir euch natürlich noch näher darüber informieren. Was genau sind Riedenweine, ab wann dürfen sie in den Verkauf, welche strengen Kriterien sind einzuhalten und wie schmecken sie?

Gute Frage, oder? Dieser wurde auf den Grund gegangen, als Wein Steiermark zum MasterClass-Tasting „Steirische Riedenweine“ lud. Rund 50 Experten und Weinkenner verkosteten gesetzt und von Weinakademiker Johannes Fiala moderiert sowie an der anschließenden Weinbar 50 Riedenweine aus den DAC-Gebieten Südsteiermark, Weststeiermark und Vulkanland. Und was soll man sagen … es wurde definitiv die Spitze der Qualität im steirischen Weinbau gezeigt. Einfach nur großartig!

Lederhose trifft Zieregg! Das steirische Familien-Modeunternehmen Mothwurf hat ein neues Projekt auf die Beine gestellt, das die Stärke und den heimatverbundenen Stil der Steiermark widerspiegelt. Produziert vom Traditionshaus Meindl wurde von Mothwurf die 1. Winzer-Lederhose® entworfen! Als prominenter Kooperationspartner fungiert das südsteirische Weingut Tement.

Riesen-Auszeichnung für das südoststeirische Weingut Ploder – Rosenberg! Beim internationalen Bioweinpreis 2020, der heuer weltweit zum ersten Mal als virtuelle PAR®-Verkostung stattfand, war das Familienweingut in der Kategorie Weißwein und Naturwein mit dem 2017er Blanca der absolute Spitzenreiter unter den eingereichten Bioweinen aus Österreich. Die traditionell im Holzfass ausgebaute Cuvée aus den PIWI-Reben Souvignier gris und Muscaris erzielte sensationelle 98 Punkte. Gefeiert wird dies unter anderem beim Hoffest am 20. Juni 2020!

Best of Sauvignon! Bei der jüngst von der Fachredaktion des Falstaff-Magazins durchgeführten großen Sauvignon Blanc Trophy wurden die Weine aus den letzten drei Jahrgängen verkostet und bewertet. Die neu eingeführte Falstaff- „Steirische Sauvignon Blanc Trophy“ wurde in vier Kategorien verliehen. Insgesamt wurden nicht weniger als 250 auf dem Markt verfügbare Weine einer kritischen Prüfung unterzogen.

Endlich geht es wieder los! Nach dem Motto “Yes, we are open!” laden Weinbaubetriebe und Buschenschänken ab 15. Mai 2020 ein, den fruchtbetonten 2019er Jahrgang zu verkosten. Denn der DAC-Jahrgang ist gefüllt: nach den Gebietsweinen sind mit dem Stichtag 1. Mai auch Orts- und Riedenweine erhältlich. Ab in die steirischen Weinberge und hoch die Gläser 🙂