Prolog zur 21. Opernredoute

Die Vorbereitungen für die 21. Opernredoute laufen auf Hochtouren, um die Gäste einmal mehr auf die Tanzflächen einzuladen, wenn es zu den Klängen der Grazer Philharmoniker heißt: „Alles Walzer!“. Im exklusiven Rahmen des „Prolog zur Opernredoute“ wurden die Höhepunkte und Neuigkeiten der 21. Ausgabe am 26. Jänner 2019 präsentiert.

Die besten Raritäten der STK

Am Samstag 17. November 2018 ist es wieder soweit - die 12 STK-Betriebe laden zur großen Lagenwein- und Raritäten-Verkostung! Dieses ganz besondere Wine-Tasting im Langen Keller im Weingut Winkler-Hermaden sollte man sich nicht entgehen lassen ...
,

Das war die Junker-Präsentation 2018

Großer Andrang in der Grazer Stadthalle und im Palais Ferstel! Am Mittwoch vor Martini, dem traditionellen Termin für die Junker-Präsentationen, war es wieder an der Zeit Dirndl, Lederhose & Co. aus dem Kleiderschrank zu holen und den Steirischen Junker hochleben zu lassen. In Graz und Wien kamen bei den beiden Verkostungen insgesamt über 4.000 Besucher/-innen, um den Steirischen Junker 2018 zu probieren.

Zwei neue Mitglieder in der STK-Vereinigung

Vor zehn Jahren begannen die Steirischen Terroir- und Klassikweingüter (STK) mit der Klassifizierung ihrer Weinlagen. Zu den 10 Weingütern (Gross, Lackner-Tinnacher, Neumeister, Maitz, Polz, E. Sabathi, H. Sabathi, Sattlerhof, Tement und Winkler-Hermaden) kamen nun mit dem Weingut Wohlmuth und Walter Frauwallner zwei neue Mitglieder dazu.

Internationale Höchstwertung für TBA von Sattlerhof

Nur wenige Winzer weltweit kommen in den Genuss der höchsten Punktezahl 100, die die Redaktion des „Wine Enthusiast“ vergibt. Einer davon, der Sauvignon blanc TBA 2013 Ried Kranachberg, stammt nun auch von Familie Sattler, die seit den 1960-er Jahren im steirischen Gamlitz beste Lagen bewirtschaftet.

Wein trifft Weihnachten

Pflichtbesuch für alle Weihnachtsfreunde und Weinliebhaber! Im wunderschönen Vierkanthof des Weinguts Glatz in Bad Waltersdorf findet auch heuer wieder die außergwöhnliche Kunsthandwerksausstellung „AdventZeit“ statt. Eröffnung ist am 3. November 2018!
,

„Ein moderner Junker darf ein bisschen mehr Körper haben“

Werner Luttenberger, Landesweinbaudirektor Steiermark, im Interview zur Junker-Präsentation, die am 7. November 2018 in der Grazer Stadthalle sowie zeitgleich im Palais Ferstel in Wien stattfindet. Warum der erste Vorbote des Jahres immer für Aufsehen sorgt, warum Junker kein Kindermord ist, was wir vom Weinjahr 2018 zu erwarten haben und wohin die Trends gehen.

Neue Sky Chalets und Hoamatstub‘n im Höflehner

Ein brandneuer Genuss-Hotspot, ein eigenes Reich im Hotel und die größte Panoramaterrasse der Region - das Natur- und Wellnesshotel Höflehner aus Haus im Ennstal lässt wieder mal aufhorchen! Nun begeistert das Vier-Sterne-Superior-Hotel mit einem neuen À-la-carte-Restaurant, vier traumhaften Sky Chalets und einem erweiterten Außenbereich.

Kogel3 im Big Bottle-Fieber!

Am 9. November 2018 ist es wieder soweit: Im Kogel3, dem Wirtshaus-Hot Spot von Beatrix und Oliver Drennig findet die heurige "Big Bottle Party" statt! Großflaschen ab drei Liter werden hier an verschiedenen Verkostungsstationen von den Winzern angeboten, dazu gibt es feine Kulinarik von Küchenchef Stefan Hacker und ausgesuchten Partnern. Rechtzeitig Tickets sichern!

Weitere Beiträge

,

„Ein moderner Junker darf ein bisschen mehr Körper haben“

Werner Luttenberger, Landesweinbaudirektor Steiermark, im Interview zur Junker-Präsentation, die am 7. November 2018 in der Grazer Stadthalle sowie zeitgleich im Palais Ferstel in Wien stattfindet. Warum der erste Vorbote des Jahres immer für Aufsehen sorgt, warum Junker kein Kindermord ist, was wir vom Weinjahr 2018 zu erwarten haben und wohin die Trends gehen.

Weingut Schauer, Morillon Schiefergestein 2017

Für den Morillon Schiefergestein kommen die Trauben von zwei Lagen in Kitzeck. Gewachsen auf Schiefer wurden sie per Hand gelesen und nach kurzer Maischestandzeit abgepresst. Anschließend wurde der Most in neuen und gebrauchten Fässern mit einem Fassungsvermögen von 300 und 500 Liter spontan vergoren. Auf Battonage wurde verzichtet und nach 12 Monaten Lagerung wurde er im September dieses Jahres gefüllt.

Winkler-Hermaden, Olivin 2015

Diese Ausnahme trägt den Namen Olivin und ist eine Legende. Seit 1988 wird er produziert und überzeugt mit seiner Qualität und enormen Lagerfähigkeit. Vinifiziert wird er zu 100% aus Zweigelt von verschiedenen Lagen auf dem Kapfensteiner Kogel. Die Reben wachsen auf vulkanischen Basalt und Tuff und werden für 14 Monate in 300 l Fässern aus Kapfensteiner Eiche ausgebaut.

Warga-Hack, Sauvignon Blanc Natural 2015

Naturweine sind im Moment in vieler Munde. Der Begriff wird oft gebraucht und birgt in sich die Meinung, dass „normal“ produzierte Weine nicht natürlich sind. Dies entspricht aber nicht den Tatsachen und das sollte man auch niemals vergessen. Sauvignon Blanc steht auf dem Etikett aber die Aromen sind anders als erwartet.