Der Weinbote-Wein

, ,

Ran an die Reben!

Jetzt ist es also soweit. Der Weinbote goes Weinbauer. Der lang ersehnte Wunsch, einen eigenen Wein zu produzieren und ihn 21 Monate (und darüber hinaus) in Weingarten und Keller zu begleiten, geht in Erfüllung. Kongenialer Partner dieses Projekt: das Weingut Potzinger. Willkommen mitten im Rebenhimmel!
, ,

Das steirische Weinjahr im Verlauf

Wer schon immer wissen wollte, was genau zwischen Lese, Junkerverkostung und Jahrgangspräsentation passiert, bekommt jetzt einen Überblick über das gesamte Weinjahr. Wir haben den Guide für die 12-monatige Arbeit im (steirischen) Weingarten und Keller – Wetten, dass das nächste Flascherl dann noch besser schmeckt?

Weitere Beiträge

Jede Menge News, Tipps und Ideenanstöße gab es beim ÖWM Marketingtag am 19. Februar 2020 in Wien. Chris Yorke, neuer Chef der Österreich Wein Marketing, stellte sich dabei erstmalig der großen Weinöffentlichkeit vor und hielt spannende Reden in puncto Hochwertigkeit, Weintourismus, Bio/Nachhaltigkeit und Stärkung der Absatzmärkte. Und er verriet, dass er den steirischen Wein derart schätze, dass in Kürze sogar seine Tochter bei einem steirischen Weinbaubetrieb zu arbeiten beginnt.

Die kulinarische Vereinigung <47° rare styrian cuisine darf sich über einen Neuzugang freuen: Mit Daniel Edelsbrunner, Küchenchef und Inhaber des Restaurant Kupferdachl in Unterpremstätten bei Graz, ist die Gruppe nach der Kollaboration von Tom Riederer und Harald Irka am Pfarrhof in St. Andrä im Sausal nun mit sechs Betrieben wieder komplett und bereit für neue Taten.

Die Ernte der Trauben erfolgte am 19. September 2018. Nach kurzer Maischestandzeit wurde der Most spontan vergoren und anschließend für 6 Monate auf der Vollhefe im gebrauchten 750 l Fass ausgebaut. Von der ersten Begegnung an weiß man um seine Qualität. Das Ergebnis ist präzise, mit kalkig-mineralischer Noten und einer Ahnung von Röstaromen. Dazwischen ein Hauch von Thymian und etwas Feuerstein. Zarte Aromen nach Mango und Ananas, weiße Blüten und gelber Apfel geben ein Gefühl der Geborgenheit.