Der Almkulinarik-Wein für 2020 wurde im bereits Ende Februar im Rahmen einer großen Verkostung ausgewählt. Corona-bedingt hat dann alles ein bisschen später gestartet – jetzt gibt es den Wein im Rahmen des Projekts „Almkulinarik by Richard Rauch“ bei 14 Hütten im Raum Schladming Dachstein zu kosten und kaufen! Die beiden Siegerweine sind der Sauvignon Blanc (2018)  vom Weingut Strauss in Gamlitz und der Blauer Zweigelt (2017) vom Weingut Dwoschak in Leutschach.

Das Genussmagazin Falstaff hat wieder die besten Heurigen und Buschenschänken des Jahres gewählt. Was uns Steirer freut: Tamara Kögl vom Weingut Kögl in Ratsch an der Weinstraße wurde zur „Heurigenwirtin des Jahres 2020“ gekürt! Das Weingut Repolusk in Glanz erhielt den Titel „Schönste Aussicht“ und zur besten Buschenschank der Steiermark wurde der „Stupperhof“ von Domaines Kilger gewählt.

Kennt ihr schon die neue kulinarischen Graz-Stadtrundfahrt „Auf zum Genuss mit dem Cabriobus“?? Sollte man erlebt haben! 🙂 Man fährt „oben ohne“ zu verschiedenen GenussHauptstadt-Partnerbetrieben, erlebt tolle Ein- und Ausblicke und lässt sich kulinarisch verwöhnen. 5 Termine gibt es dafür zwischen Juli und September 2020!

Riesen-Auszeichnung für das südoststeirische Weingut Ploder – Rosenberg! Beim internationalen Bioweinpreis 2020, der heuer weltweit zum ersten Mal als virtuelle PAR®-Verkostung stattfand, war das Familienweingut in der Kategorie Weißwein und Naturwein mit dem 2017er Blanca der absolute Spitzenreiter unter den eingereichten Bioweinen aus Österreich. Die traditionell im Holzfass ausgebaute Cuvée aus den PIWI-Reben Souvignier gris und Muscaris erzielte sensationelle 98 Punkte. Gefeiert wird dies unter anderem beim Hoffest am 20. Juni 2020!

Best of Sauvignon! Bei der jüngst von der Fachredaktion des Falstaff-Magazins durchgeführten großen Sauvignon Blanc Trophy wurden die Weine aus den letzten drei Jahrgängen verkostet und bewertet. Die neu eingeführte Falstaff- „Steirische Sauvignon Blanc Trophy“ wurde in vier Kategorien verliehen. Insgesamt wurden nicht weniger als 250 auf dem Markt verfügbare Weine einer kritischen Prüfung unterzogen.

Kaum wurde es nach dem Binden und Verhüterli-Anbringen ein paar Wochen ein bisschen ruhiger im Weingarten (abgesehen von den ersten Pflanzenschutzmaßnahmen), geht es im Mai auch schon wieder richtig los. Ausbrechen – oder auf gut steirisch: ausbrocken – steht am Programm. Mit dem Frühjahrsschnitt wird den Reben eine „Sommerfrisur“ verpasst, die nicht nur optisch was her macht, sondern vor allem praktisch gesehen wichtig ist.

Mitten in der Krise geht die Gastrofamilie Grossauer-Widakovich einen Schritt nach vorne und setzt auf Erweiterung und Mitarbeiterunterstützung: Das ehemalige Gasthaus Tscheppe in Sulztal an der Weinstraße wird Anfang August als „Fischwirt im Urmeer“ neu eröffnet. Und wie der Name schon verrät, werden hier regionale Fisch-Spezialitäten mit Weitblick serviert. Beste heimische Produkte treffen auf kreative Zubereitungsarten – kombiniert mit einem der schönsten Ausblicke der Region!

Endlich geht es wieder los! Nach dem Motto “Yes, we are open!” laden Weinbaubetriebe und Buschenschänken ab 15. Mai 2020 ein, den fruchtbetonten 2019er Jahrgang zu verkosten. Denn der DAC-Jahrgang ist gefüllt: nach den Gebietsweinen sind mit dem Stichtag 1. Mai auch Orts- und Riedenweine erhältlich. Ab in die steirischen Weinberge und hoch die Gläser 🙂

DIE SIEME, die 7 Jungwinzern aus der Südsteiermark, bekommen neue Jungspund-Power und komplettieren nun mit Franz-Josef Tschermonegg ihre Riege. Der Absolvent der Landesweinbauschule Silberberg ist im elterlichen Betrieb am höchsten Punkt der südsteirischen Weinstraße als Next Generation für die Weingärten und Kellerarbeit zuständig. Man darf sich auf spannende Inputs freuen!

Daham ist’s am Schönsten! Zumindest, wenn man so exklusiv Urlauben kann wie im Winzerhaus vom Weingut Skoff Original! Denn wer auf absolut nichts verzichten möchte und eine Mischung aus intimer Privatsphäre und jeder Menge Herzlichkeit sucht, ist hier in Gamlitz genau richtig. Im neu gestalteten Winzerhaus mit Pool, Panoramaterrasse und Platz für acht Personen fühlen sich nicht nur Familien, sondern auch Freundesrunden wie im (Weingarten)-Paradies. Fazit: Selbst getestet – 100 % empfehlenswert!